Sonsbecker Pflegetreff

02.07.2018 - 13:46

Sonsbeck. Jeden dritten Mittwoch im Monat (meist außer Juli) um 15 Uhr laden die Ehrenamtler aus Sonsbeck alle Pflegebedürftigen mit ihren Angehörigen ein zum Pflegetreff bei Kaffee und Kuchen ins barrierefreie Sonsbecker Rathaus, Herrenstr. 2.

 

Hier erhalten Betroffene individuell umfangreiche Informationen zu den unterschiedlichsten Themen, z. B.: wie kann ich mich in meiner Situation frühzeitig am besten absichern, sowohl in der gesetzlichen als auch in der privaten Pflegeversicherung; wann ist Pflegebedürftigkeit gegeben, wer beurteilt dies, wie kann man ggf. am besten Widerspruch einlegen gegen eine offensichtlich zu niedrige Einstufung; welche Form der Pflege ist am sinnvollsten: Pflege daheim oder Pflege im Heim, und welche Alternativen gibt es; welche Leistungen erhält man von der Pflegeversicherung und in welchem Umfang werden diese gewährt?

 

Neben der individuellen Beratung durch den Pflegeberater der Gemeinde Sonsbeck, Jörg Giesen, erhalten die Teilnehmer auch die neuesten Informationen des BMG zum Thema Pflege.

 

Darüber hinaus betreuen die Ehrenamtler nach Absprache auch mal die Pflegebedürftigen zuhause, begleiten sie bei Spaziergängen, zum Einkaufen oder auch zum Arzt, um den Angehörigen einmal eine kleine Auszeit zu ermöglichen. Nähere Informationen erhält man im Sonsbecker Rathaus bei Jörg Giesen, 02838-36-150.